Donnerstag, 12. März 2015

LIV Sommer Basic

Der Sommer steht vor der Tür - wir können es alle kaum noch erwarten. Mit dem Schwung der Vorfreude versuche ich jetzt, in den Sommer-Nähmodus zu kommen.
Zurzeit kommt irgendwie kaum was unter meiner Maschine hervor, sodass ich froh bin, Euch ein im letzten Sommer genähtes Basic Shirt zeigen zu können.
Es ist wieder eine LIV von Pattydo - schlicht in schwarz und rot gehalten.


Hier habe ich zum ersten Mal diese Fake-Covernähte ausprobiert und bin mit dem Ergebnis zufrieden. Die Bündchen habe ich alle als Rollbündchen genäht, was den Falschherum-Effekt noch einmal verstärkt.
Meine Befürchtungen, dass ich darauf angesprochen werde, weil es so aussehen könnte, dass ich mein T-Shirt falsch herum anhabe, haben sich nicht bestätigt.

Was die anderen kreativen Damen zu zeigen haben, seht Ihr beim RUMS.

Donnerstag, 5. März 2015

Verliebt in HHL „Girls love Daisies“


Als ich vor einiger Zeit beim Stöbern das traumhafte Hamburger Liebe Stöffchen „Girls love Daisies“ sah, war es um mich geschehen. Diesen Stoff musste ich haben, sofort!
Gesagt, getan und wenige Tage später kam ein kleines Päckchen mit dem Traumstoff in Babycord und Jersey bei mir an. Der Babycord ist sehr fein, und wirklich sehr gut für einen Rock geeignet. Der Jersey wäre mir für ein Oberteil zu dick, für aufgesetzte Taschen oder Röcke kann ich ihn mir gut vorstellen.

Mir war sofort klar, dass daraus meine zweite Frau Hilda (klick hier für Frau Hilda 1) werden musste. Die praktischen Hinguckertaschen habe ich aus dem Jersey genäht und abgesetzt mit einem türkisen Jerseystreifen, der farblich eigentlich dem inneren der Blumen ähnelt. Leider ist das dank schlechter Lichtverhältnisse und Blitzlicht nicht so richtig zu erkennen. In natura "knallt" das Türkies nicht so sehr, sondern setzt einen angenehmen Kontrast.

Gesäumt habe ich mit elastischem Schrägband, was zur Folge hat, dass sich der Rock unten ein bisschen zusammenzieht. Dies war so nicht geplant - gefällt mir aber trotzdem.


Heute zeige ich Euch mal für meine Verhältnisse ungewohnt viele Bilder und freue mich auf ein sonniges Wochenende, wo hoffentlich ein paar Fotos im Garten bei strahlendem Sonnenschein für meine kommenden Posts geknipst werden.





Damit reihe ich mich heute endlich mal wieder im donnerstäglichen RUMS ein.

Liebe Grüße
tamarilla