Donnerstag, 16. Oktober 2014

gepaspelter Amy Lemming

Es hilft ja nix, der Herbst ist da und dementsprechend müssen wir wohl wieder wärmere Sachen nähen, um sie auch anziehen zu können. Als Einstieg in den Herbst habe ich mir einen Rock nach dem Schnittmuster Amy von Farbenmix genäht.
Den Schnitt habe ich bereits einige Male genäht, arbeite aber an der Anpassung meines Schnittes an meine Bedürfnisse. Bei meiner ersten Amy habe ich (aus Faulheit) das Futter weggelassen - damit trägt sie sich nicht ganz so schön. Bei der zweiten (die hat den Weg noch nicht in den Blog geschafft) habe ich auf Taschen verzichtet, dafür ein Futter eingenäht. Diese trägt sich zwar mit dem Unterrock besser, aber mir fehlen die Taschen doch sehr. Zwischendurch hatte ich den Schnitt mal "abgewandelt" und einen Ballonrock daraus genäht, der läuft an der Stelle außer Konkurrenz, da nicht mehr viel vom eigentlichen Schnitt übrig ist.

Doch nun zur aktuellen Amy. Ich habe beim Stöbern durch die Nähblogs schon einige Modelle mit Paspeln gesehen. Das sollte nun meine Amy auch bekommen. Paspeln hatte ich noch nie genäht und war ziemlich gespannt. Eigentlich war es nicht so schwer, bis auf die Stellen, wo viele Lagen Stoff übereinander kamen. Eine weitere Schwierigkeit besteht für mich nach wie vor beim Reißverschluss. Trotz Videoanleitung und größtmöglicher Sorgfalt wird die Naht nicht gerade, ganz zu schweigen vom oberen Abschluss. Deshalb werde ich versuchen, dass der Bund der nächsten Amy mit einem Knopf-Bügel endet.

passende herbstliche Oberteile fehlen noch

mein Paspelstolz ganz nah

Noch ein paar Worte zum Unterrock. Da dachte ich, besonders schlau zu sein, indem ich den Unterrock separat nähe, um diesen dann auch unter anderen Röcken tragen zu können. Das ist allerdings bei so einem kurzem Rock schlicht gesagt totaler Quatsch, da ich ständig beunruhigt bin, ob nicht doch hier oder da etwas vom Unterrock hervorblitzt. Deshalb bin ich jetzt am Überlegen, ob ich den Unterrock nicht doch noch irgendwie in den Rock geheftet bekomme. Vermutlich müsste ich das dann von Hand nähen, was ich gar nicht leiden kann.

Schöne Dinge der anderen kreativen Damen findet Ihr wie immer beim RUMS.

Herbstliche Grüße
Tatjana